Im digitalen Zeitalter müssen immer mehr Daten rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Viele nutzen ,zum Teil aus Bequemlichkeit Andere aufgrund mangelndem Wissens über Alternativen, die Cloud-Dienste von Google und Apple.

Doch in Zeiten von größeren Datenkraken wächst auch bei privaten Anwendern die Skepsis gegenüber den Cloud-Diensten.

Deshalb möchte ich Euch eine kleine Alternative dafür aufzeigen, wie ein heimischer Rechner als Cloud speicher verwendet werden kann.

Über die folgenden Links könnt ihr euch die einzelnen Schritte ansehen.

1. Router mit einem DDNS Anbieter verbinden

2. Portfreigaben für den Fernzugriff einrichten

3. Dateifreigaben einrichten.

4. Verbindung zum Heimnetz über OPENVPN.

https://i0.wp.com/beta-mag.de/wp-content/uploads/2016/10/software4.png?fit=150%2C150https://i0.wp.com/beta-mag.de/wp-content/uploads/2016/10/software4.png?resize=150%2C150buskerSoftwareCloud,Cloud Speicher,eigene CloudIm digitalen Zeitalter müssen immer mehr Daten rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Viele nutzen ,zum Teil aus Bequemlichkeit Andere aufgrund mangelndem Wissens über Alternativen, die Cloud-Dienste von Google und Apple. Doch in Zeiten von größeren Datenkraken wächst auch bei privaten Anwendern die Skepsis gegenüber den Cloud-Diensten. Deshalb möchte ich...Das Magazin in der Beta Version