Unterwegs beim shoppen schnell das Smartphone zücken und bei Google Onlinepreise vergleichen. Mist, schon wieder die Werbung angeklickt, statt den ersten Treffer. Wieder das Datenvolumen umsonst vergeudet.

Wer kennt diese oder ähnliche Situationen nicht? Da bekommt ein Internetgigant von uns kostenlos unsere privaten Vorlieben und als Dank bekommen wir maßgeschneiderte Werbung, die keiner haben will. Also wenn wir schon mit Werbung leben müssen, obwohl wir bereits unsere Intimssphäre aufgegeben haben, dann möchten wir doch bitte schön ein Teil von dem Kuchen abhaben.

Und genau hier setzt die Suchmaschine Tixuma an. Alle registirerten Nutzer bekommen für die regelmaßige Nutzung des Dienstes (10 Tage im Monat) eine Provision an den Werbeerlösen gutgeschrieben. Diese Provision erhöht sich bei erfolgreich geworbenen neuen Nutzern. Des Weiteren werden Einkäufe bei den Werbepartnern gesondert honoriert. Die Auszahlung der Provisionen erfolgt wahlweise auf ein Bank oder PayPalkonto. Für alle Intressierten erfahrt Ihr unter dem folgenden Link alle Einzelheiten:
http://www.tixuma.de

https://i0.wp.com/beta-mag.de/wp-content/uploads/2016/03/image.png?fit=910%2C865https://i0.wp.com/beta-mag.de/wp-content/uploads/2016/03/image.png?resize=150%2C150buskerLinksWebsitesLinks,Suchmaschine,Tixuma,Webseiten,websitesUnterwegs beim shoppen schnell das Smartphone zücken und bei Google Onlinepreise vergleichen. Mist, schon wieder die Werbung angeklickt, statt den ersten Treffer. Wieder das Datenvolumen umsonst vergeudet. Wer kennt diese oder ähnliche Situationen nicht? Da bekommt ein Internetgigant von uns kostenlos unsere privaten Vorlieben und als Dank bekommen wir maßgeschneiderte...Das Magazin in der Beta Version